Wangener Motorsportclub e.V. im DMV

 

Grasbahnrennen

 



Rassige und zum Teil spektakuläre Positionskämpfe, sowohl in der Solo- als auch in der Seitenwagenklasse bestimmten die Szenerie des 1. Wangener Grasbahnrennens, das der Wangener Motorsportclub am Sonntag beim Hofgut Bleiche durchführte. Über 3000 Zuschauer säumten den idealen, 600 m langen Rundkurs.

Der 1. Vorsitzende des WMSC, Siegfried Däumling, und der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Dr. Leist, begrüßten die 72 Fahrer und Beifahrer und wünschten einen guten Verlauf. Es gab einige Stürze, die aber alle ohne Verletzungen abgingen.

Stimmung unter den Zuschauern kam schon zu Anfang auf, als die Lokalmatadoren Paul Sporädle / Peter Hund vom WMSC im ersten Seitenwagenlauf bis zur letzten Runde führten, dann aber noch knapp abgefangen wurden.

In der Soloklasse erreichte der Tagesschnellste 79,5 km/h, der Schnellste der Seitenwagenklasse 72,4 km/h.



 

Mitglieder bitte Seite  Aktuelles beachten