Wangener Motorsportclub e.V. im DMV

 

Vereinsgeschichte

Eis-Speedway - Grasbahnrennen - Fahrerlehrgang Hockenheim - Slalom

Der Wangener-Motor-Sport -Club e.V. im DMV wurde am 13.03.1969 gegründet. Die Gründungsmitglieder waren:

S. Däumling, H. Heine, G. Hauser, E. Sündermann, W. Bodenmüller, F. Grau, W. Rathmann, D. Magi und G. Hermann.

vlnr: Hans Heim, Erhard Sündermann, Kleiemühle, Gustav Hauser, David Magi, Reinhold Rimmele, Siegfried Däumling



Kurz nach seiner Gründung bot der motorsportliche Neuling WMSC als erster Verein in Baden Württemberg das erste Eisbahnrennen an. Durchgeführt wurde es in Primisweiler auf dem Mittelsee.

Seit der Zugehörigkeit zum DMV belegten zahlreiche Aktivitäten das Vereinsleben. Grasbahnrennen, Suchfahrten, Automobilslaloms, aber auch Ausflüge für Waisenkinder wurden zu festen Bestandteilen des schnell wachsenden Clubs. Nach der leichteren Phase des Aufbauens war doch einiges an Opferliebe und Idealismus notwendig um den erreichten Stand zu halten. Immer wieder musste man Lösungen mit den Behörden und dem Umweltschutz suchen.

1979 fand eine Jubiläumsfeier im St. Ulrichs-Zentrum statt, bei dem der erste Vorsitzende des WMSC, Siegfried Däumling, zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde und einen Kupferstich mit einem verwegenen Motorradfahrer überreicht bekam. Weiter wurden die Clubmeister ausgezeichnet: W. Schulz, R. Frick, R. Rimmele, W. Kees, E. Beutel, D. Baitz, H. Stebel, M. Wochner, H. Bausch und P. Jörg.




1.Vorstände des WMSC:

1969 - Siegfried Däumling -

- Reinhold Rimmele -

- Reinhold Schneller -

- Manfred Heine -

1991 - Willi Hänsler - 2006

2006 - Thomas Beutel - 2010

2010 - Andreas Joos - 2016

2016 - Marco Traut -

 

Mitglieder bitte Seite  Aktuelles beachten