Wangener Motorsportclub e.V. im DMV

 

AutoGeschicklichkeits-Slalom

Die Starter haben nach einem  Probelauf, den mit Pylonen markierten ca. 500 m langen Parcours zweimal möglichst fehlerfrei zu durchfahren.

Wenn mehrere Fahrer den Kurs fehlerfrei durchfahren, so wird die benötigte Zeit aus beiden Wertungsläufen zur Ermittlung der Platzierung herangezogen.

Sieger ist also derjenige, der den Kurs mit den wenigsten Fehlern durchfahren hat und dabei am schnellsten war.

.

Gestartet wird in 3 Klassen:

Klasse A1: Fahrzeuge bis 4,0 m Gesamtlänge

Klasse A2: Fahrzeuge über 4,0 m Gesamtlänge

Klasse A3: Fahrzeuge mit gravierenden Veränderungen

Jeder, der einen gültigen Führerschein für sein Fahrzeug besitzt, kann teilnehmen.

Es besteht Helmpflicht für alle Starter.

Weiteres könnt ihr in der Ausschreibung nachlesen.

.

Der WMSC veranstaltet jedes Jahr zwei Läufe zur AuGe-Slalom-Meisterschaft. Der erste Slalom findet seit Jahren in Niederwangen im Gewerbegebiet "Im unteren Feld" statt. Unterstützt werden wir dabei immer von der Firma Zwisler, Firma Geta, Firma Dillmann und der Firma Schreiber.  Vielen Dank dafür! Seit 2016 findet ein weiterer Lauf in Geiselharz statt. Ein weiterer Dank geht an die Autohäusern und Firmen, die die Pokale gestiftet haben.


Downloads:

 

Mitglieder bitte Seite  Aktuelles beachten